Bundesanstalt für Straßenwesen

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

Internationale Zusammenarbeit

Die Bundesanstalt für Straßenwesen arbeitet weltweit mit verschiedenen Institutionen zusammen.

Die wissenschaftlichen Kooperationen zwischen der BASt und staatlichen Institutionen sowie Wirtschaftsunternehmen in Russland werden mit sofortiger Wirkung bis auf Weiteres eingefroren. Forschungsgelder und Ergebnisse unserer Forschungs- und Entwicklungsprojekte sollen Russland bis auf Weiteres nicht mehr zu Gute kommen. Es werden bis auf Weiteres keine gemeinsamen wissenschaftlichen und forschungspolitischen Veranstaltungen und auch kein Austausch von Wissenschaftlern stattfinden. Neue Kooperationsprojekte zwischen der BASt und staatlichen Institutionen sowie Wirtschaftsunternehmen in Russland werden aktuell nicht initiiert.

Wir bedauern diesen Schritt sehr, jedoch sehen wir angesichts des aggressiven kriegerischen Vorgehens Russlands gegenüber der Ukraine keine andere Wahl. Wir stehen für eine vielfältige internationale Zusammenarbeit auf der Basis eines friedlichen Miteinanders aller Nationen und Menschen. Durch die kriegerischen Handlungen Russlands gegenüber der Ukraine ist die Basis der Zusammenarbeit nun leider nicht mehr gegeben.

Institutionen im Ausland
Australien

Australian Transport Safety Bureau (ATSB)

Australien Road Research Board (ARRB Group)

The University of Queensland - Recover Injury Research Centre

BrasilienDepartamento Nacional de Infra-Estrutura de Transportes - DNIT
Belgien

Belgian Road Research Centre (BRRC)

Belgian Road Safety Institute (IBSR-BIVV)

BulgarienCentral Institute for Road Technologies National and European Norms and Standards (CIRTNENS)
China

Chinese Automotive and Research Center (CATARC)

Institute of Scientific and Technical Information

Research Institute of Highway (RIOH)

Dänemark

Danmarks Tekniske Universitet (DTU)

Danish Road Directorate (DRD)

Finnland

Finnish Transport Agency

Technical Research Centre of Finland (VTT)

Frankreich

French Institute of Science and Technology for Transport, Development and Networks (IFSTTAR)

Observatoire national interministériel de la sécurité routière (ONISR)

Service d'Etudes Techniques des Routes et Autoroutes (SETRA)

Griechenland

Hellenic Institute of Transport (CERTH/HIT)

Ministry of Environment, Energy and Climate Change

Großbritannien

Department for Transport (DfT)

Transport Research Laboratory (TRL)

University College London (UCL)

IslandIcelandic Road and Coastal Administration
IrlandTransport Infrastructure Ireland
Israel

National Transport Infrastructure Company Ltd. (NETIVEI)

Transportation Research Institute/Technion (TRI)

ItalienCentro Sperimentale Stradale (ANAS)
Japan

Civil Engineering Research Institute for Cold Region (CERI)

Institute for Traffic Research and Data Analysis (ITARDA)

Japan Automobile Research Institute (JARI)

National Institute of Land and Infrastructure Management (NILIM)

National Police Agency

National Research Institute of Police Science (NRIPS)

National Traffic Safety and Environment Laboratory (NTSEL)

Public Works Research Institute (PWRI)

Kanada

Centre de Recherche sur les Transports (CRT)

Transport Canada

Transportation Association of Canada (TAC)

Korea

Korea Automobile Testing & Research Institute (KATRI)

Korea Transport Institute (Koti)

Road Traffic Safety Authority

Transportation Safety Authority (KOTSA)

KroatienTransportation Department (IGH)
LitauenTransport and Research Institute
MexikoInstituto Mexicano del Transporte (IMT)
NeuseelandNZ Transport Agency
Niederlande

AVV Transport Research Centre

Institute for Road Safety Research (SWOV)

Ministry of Infrastructure and the Environment

Rijkswaterstaat Dienst Verkeer en Sheepvaart van Rijkswaterstaat (RWS DRS)

Norwegen 

Institute of Transport Economics (TØI)

Norwegian Public Roads Administration (NPRA)

Österreich

Austrian Institute of Technology (AIT)

Forschungs- und Prüfzentrum Arsenal (aeiou)

Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)

Polen

Motor Transport Institute (ITS)

Polnische Generaldirektion für das Straßenwesen (GDDKiA)

Road and Bridge Research Institute (IBDIM)

National Centre for Research and Development in Poland

PortugalLaboratório Nacional de Engenharia Civil (LNEC)
RumänienCentre for Road Engineering Studies and Informatics (CESTRIN)
Russland

Sibirische Akademie für Autoverkehr und Straßenbau (SibADI)

Staatliche Technische Hochschule Moskau (MADI)

Saudi ArabienMinistry of Communications
Schweden

Swedish Transport Administration

Faculty of Engineering Lund University

Swedish Road & Transport Research Institute (VTI)

Schweiz

Bundesamt für Straßen (ASTRA)

École Polytechnique Fédérale de Lausanne

Schweizerische Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu)

Traffic Facilities Laboratory (LAVOC)

Slowenien

Directorate of the Republic of Slovenia for Roads (DRSC)

Slovenian National Building and Civil Engineering Institute (ZAG)

Spanien

Centro de Estudios y Experimentacion de Obras Publicas (CEDEX)

Dirección General de Tráfico

IDIADA

SüdafrikaCouncil for Scientific and Industrial Research (CSIR)
TschechienTransport Research Centre (CDV)
TürkeiDirectorate of Road Safety Research Centre (TAM)
UngarnInstitute for Transport Sciences (KTI)
USA

National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA)

Northwestern University

Transportation Research Board

Turner-Fairbank Highway Research Center (FHWA/TFHRC)

University of Michigan (UMTRI)

World Bank Research Department (DECRG)