Bundesanstalt für Straßenwesen

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

Stabsstelle Akademie für nachhaltiges Straßen- und Verkehrswesen

Nachhaltigkeit durch Innovation

Menschen mit digitalen Hilfsmitteln an einem Tisch

Die Aufgaben der Stabsstelle Akademie für nachhaltiges Straßen- und Verkehrswesen sind die Strukturierung, wissenschaftliche Planung und Realisierung einer Akademie für die Verbindung der Themen Nachhaltigkeit und Innovation sowie zur Fachkräftegewinnung und -qualifizierung.

Im Fokus stehen dabei die Bereiche Bauingenieur- und Verkehrswesen.

Die Struktur der zu errichtenden Akademie konzentriert sich in erster Linie auf vier Bereiche:

Grafik stellt die Aufgaben der Akademie dar (neue Studienangebote, Supplements, OER, Akademie Netzwerk)

Bundesweit werden zunächst Bedarfs- und Studieninhaltsanalysen durchgeführt. Aktuell läuft die Umfrage für Behörden. Es folgen Umfragen für die Bauwirtschaft sowie für Schülerinnen und Schülern.

Erste Ergebnisse werden am 7. Juli 2022 auf der Plenarversammlung des Fakultätentag für Bauingenieurwesen, Geodäsie und Umweltingenieurwesen e.V. (FTBGU) vorgestellt.

In den kommenden Jahren sollen bedarfsorientiert und in enger Absprache mit Hochschulen neue, passgenaue Studien- und Lehrangebote durch die Akademie für nachhaltiges Straßen- und Verkehrswesen entwickelt werden. Solides Basiswissen soll mit Zukunftsthemen, wie Nachhaltigkeit und Digitalisierung, kombiniert und internationale Studierende gezielt angesprochen werden. Über das aufzubauende Netzwerk soll über Jobs und Praktika theoretisches Wissen mit praxisbezogenen Methoden und Erfahrungen verknüpft werden.

Grafik stellt die Akteure im Umfeld der Akademie dar (Bildungseinrichtungen, Öffentlicher Dienst, Wirtschaft, Fachkräftenachwuchs)