GSB 7.0 Standardlösung

Falschfahrten auf Autobahnen

In Deutschland gibt es jährlich etwa 1.800 Verkehrswarnmeldungen zu Falschfahrten auf Autobahnen. Vergleichsweise selten passieren Unfälle aufgrund von Falschfahrten, die jedoch im Vergleich zu anderen Unfällen schwerwiegendere Unfallfolgen aufweisen.

Ziel des Forschungsvorhabens war es, aktuelle Hintergründe zu Falschfahrten auf Autobahnen zu erheben und zu untersuchen. Der Bericht stellt eine wesentliche Grundlage für eine objektive Bewertung der Falschfahrerproblematik sowie zur Entscheidung über gegebenenfalls erforderliche und zweckmäßige Maßnahmen dar.

Als Grundlage für die Sicherheitsüberprüfung von Anschlussstellen und Rastanlagen an Bundesautobahnen wurden unter Federführung der BASt und in Abstimmung mit den Bundesländern zwei Checklisten entwickelt.