GSB 7.0 Standardlösung

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

Liste der anerkannten AKR-Prüfstellen und AKR-Gutachter

Alkali-Kieselsäure-Reaktion in Fahrbahndecken aus Beton

Zur Vermeidung von Schäden an Fahrbahndecken aus Beton in Folge von Alkali-Kieselsäure-Reaktion (AKR) sind die Regelungen des durch das Bundesverkehrsministerium veröffentlichten Allgemeinen Rundschreibens Straßenbau (ARS) Nr. 04/2013 zu beachten.

Im Folgenden werden die vom BMVI beziehungsweise der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) aktuell anerkannten Einrichtungen für die Erstellung von AKR-Gutachten sowie die fachkundigen Personen aufgelistet:

Technische Universität München
Centrum Baustoffe und Materialprüfung
Prof. Dr.-Ing. Detlef Heinz
Baumbachstraße 7
81245 München

Forschungsinstitut der Zementindustrie /VDZ gGmbH
Prof. Dr.-Ing. Christoph Müller
Tannenstraße 2
40476 Düsseldorf

Bauhaus Universität Weimar
F.A. Finger-Institut für Baustoffkunde
Prof. Dr.-Ing. Horst-Michael Ludwig
Coudraystraße 11
99421 Weimar

Materialprüfungsanstalt Universität Stuttgart
(MPA Stuttgart, Otto-Graf-Institut (FMPA))
Prof. Dr.-Ing. Harald Garrecht
Pfaffenwaldring 4
70569 Stuttgart

Chemisch Technisches Laboratorium
Heinrich Hart GmbH
Dipl.-Ing. Dieko Dinkgraeve
Kurt-Schumacher-Straße 9
51427 Bergisch Gladbach