GSB 7.0 Standardlösung

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

RITUN – Resiliente Straßentunnel

Die Bundesfernstraßen bilden das größte Transportnetz für Personen und Waren in Deutschland. Sie stellen eine wesentliche Grundlage für unsere moderne Gesellschaft sowie den wirtschaftlichen Wohlstand dar. Tunnel besitzen in diesem Netz aufgrund ihrer verbindenden und verkürzenden Funktion eine zentrale Rolle in der Gewährleistung der Leistungsfähigkeit des Straßenverkehrsnetzes. Die Beschädigung oder gar der vollständige Verlust kritischer Tunnelbauwerke durch disruptive Ereignisse kann hohe Wiederherstellungskosten mit langen Ausfallzeiten und damit einen erheblichen volkswirtschaftlichen Schaden nach sich ziehen. Daher wurden im Forschungsprojekt RITUN, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Möglichkeiten zur Verbesserung der Resilienz von Tunneln untersucht, um so strukturiert zur Aufrechterhaltung ihrer Verfügbarkeit und Sicherheit beizutragen.

Hier finden Sie alle für die Anwendung in der Praxis notwendigen Informationen und Werkzeuge, um die Resilienz von Straßentunneln systematisch zu verbessern. Hierzu gehört zum einen die Steigerung der Widerstandsfähigkeit von Tunneln gegenüber äußeren Einflüssen und zum anderen die beschleunigte Rückkehr zur vollen Verfügbarkeit nach Eintritt eines Ereignisses. Auch wird die Möglichkeit berücksichtigt, Tunnel nach einem Ereignis unter Einhaltung des geforderten Sicherheitsniveaus temporär zu betreiben und so eine Teilverfügbarkeit zu gewährleisten.