GSB 7.0 Standardlösung

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

Bridge-WIM Pilotversuch – Begleitung und Auswertung

BASt-Bericht V 337

Thorsten Kathmann, Christian Scotti, Uwe Kucera, DTV-Verkehrsconsult GmbH, Aachen
103 Seiten
Erscheinungsjahr: 2020
Projektnummer: 89.0325
Preis: 18,50 €

Bestellung eines gedruckten Exemplars beim Carl Schünemann Verlag GmbH

Dieser Bericht steht auch kostenfrei im elektronischen BASt-Archiv ELBA zur Verfügung.

Ziel des Forschungsprojektes war es, einen Bridge-WIM-Pilotversuch in Deutschland zu begleiten und detailliert auszuwerten. Hierzu wurden im Auftrag der BASt zwei Systeme an einem Brückenbauwerk eingebaut. Die erhobenen Daten, in Kombinationen mit genau verwogenen Fahrzeugen, wurden ausgewertet und erlauben so Aussagen zu erreichbaren Genauigkeiten. Darüber hinaus wurde sowohl der Einbau als auch der Rückbau durch den Forschungsnehmer intensiv begleitet, um hier mögliche Probleme zu identifizieren und Randbedingungen zu definieren. Daraus konnten Zeitbedarfswerte für die unterschiedlichen Arbeitsschritte ermittelt werden, die im Rahmen von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen genutzt werden können.

Der Pilotversuch hat gezeigt, dass eine Erhebung des Schwerverkehrs durch Bridge-WIM-Systeme eine mögliche Ergänzung zu dem bestehenden Achslastmessstellennetz in Deutschland ist. Die Systeme sind mobil und lassen sich an geeigneten Brücken im Netz installieren. Die Qualität der Messungen wurde im Pilotversuch insbesondere für die Gesamtgewichte als gut befunden, bei den weiteren Messgrößen gab es bei den beiden getesteten Systemen unterschiedliche Einschränkungen. Die Systeme liefen während des Testzeitraums stabil und die Daten wurden in den vorgegebenen einheitlichen Formaten übersendet, sodass ein Vergleich bei der Auswertung problemlos möglich war. Auch die Temperaturempfindlichkeit der Systeme wurde betrachtet. Die getesteten Bridge-WIM-Systeme eignen sich insbesondere für Anwendungen, die schwerpunktmäßig Gesamtgewichte benötigen.

Monitoring and evaluation of Bridge-WIM pilot test

The aim of the research project was to accompany a Bridge-WIM pilot project in Germany and to evaluate it in detail. For this purpose, two systems were installed on a bridge structure on behalf of BASt. The collected data, in combination with exactly weighed vehicles, were evaluated and thus allow statements to be made about achievable accuracies. In addition, both the installation and the dismantling were intensively accompanied by the researcher in order to identify possible restrictions and to define boundary conditions. From this, time requirement values for the different work steps could be determined, which can be used in the context of economic considerations.

The pilot test has shown that a survey of heavy traffic by Bridge-WIM-Systems is a possible supplement to the existing axle load measurement network in Germany. The systems are mobile and can be installed on suitable bridges in the network. In the pilot test, the quality of the measurements was found to be good, especially for the total weights, while the other measured variables had different limitations for the two systems tested. The systems were stable during the test period and the data were transmitted in the specified uniform formats, so that a comparison during the evaluation was possible without any problems. The temperature sensitivity of the systems was also considered. The tested Bridge-WIM-Systems are particularly suitable for applications that require mainly total weights.

  • Kontakt

    Bundesanstalt für Straßenwesen
    Brüderstraße 53
    51427 Bergisch Gladbach
    Info-Service
    Telefon: 02204 43-9101
    Fax: 02204 43-2550
    info@bast.de

  • Zu beziehen über

    Carl Ed. Schünemann KG
    Zweite Schlachtpforte 7
    28195 Bremen
    Telefon: 0421 36903-53
    Fax: 0421 36903-48
    buchverlag@schuenemann-verlag.de
    www.schuenemann-verlag.de

  • Berichte zum Download

    Die Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen stehen ab dem Jahrgang 2003 zum Teil als kostenfreier Download im elektronischen BASt-Archiv ELBA zur Verfügung.