GSB 7.0 Standardlösung

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

Straßenverkehrszählung 2015: Ergebnisse

BASt-Bericht V 327

Saeid Mahmoudi, Toni Frenken, MUVEDA–Hellebrandt & Saeid Mahmoudi GbR, Aachen
72 Seiten
Erscheinungsjahr: 2020
Preis: 16,50 €

Dieser Bericht steht auch kostenfrei im elektronischen BASt-Archiv ELBA zur Verfügung.

Zur Ermittlung der Verkehrsentwicklung und zur Bereitstellung der Verkehrsstärken auf den Bundesfernstraßen – Bundesautobahnen und Bundesstraßen – werden alle 5 Jahre bundesweite Straßenverkehrszählungen durchgeführt. Auch im Jahr 2015 fand eine solche Straßenverkehrszählung (SVZ 2015) statt. Erstmalig wurden in einigen Bundesländern die Zählungen nicht – wie in der Vergangenheit – ausschließlich manuell, sondern an einbahnigen Bundesstraßen elektronisch mit Seitenradargeräten durchgeführt.

Die Länder hatten die Möglichkeit, auch auf dem nachgeordneten Netz der Landes- und Kreisstraßen Zählungen durchzuführen und die Daten im Rahmen der SVZ 2015 auswerten zu lassen. Von dieser Möglichkeit machten nicht alle Länder Gebrauch, sodass bundesweit für diese Straßen keine allgemeingültigen Aussagen getroffen werden können.

Der Bericht enthält die aus den Einzelergebnissen berechneten mittleren DTV-Werte und Jahresfahrleistungen, differenziert nach Fahrzeugarten und Straßenklassen für das Bundesgebiet insgesamt und für jedes Bundesland, ferner Erläuterungen zur Berechnung der DTV- und Fahrleistungsstatistiken. Sie werden ergänzt durch Ausführungen zu Veränderungen der mittleren DTV-Werte und Jahresfahrleistungen gegenüber der SVZ 2010 und deren Vorläufer.

Die Tabellen mit den Einzelergebnissen der Zählstellen auf den Bundesfernstraßen stehen auf der Homepage der BASt im PDF- und im Excel-Format zum Download bereit.

Road traffic census 2015: results

To determine the traffic development and provide the traffic volumes on the federal trunk roads – motorways and national roads – traffic counts are carried out nationwide every 5 years. In 2015, such a road traffic count (RTC 2015) took place. For the first time in some federal states the counts were not carried out exclusively manually – as in the past – but on single lane national roads electronically with lateral radar sensors.

The federal states had the option to count the subordinate network (state and county roads) and to get these data evaluated within the framework of the RTC 2015. Not all states made use of this possibility, so that no universally valid statements can be made for these road types nationwide.

The report contains the annual average daily traffic (AADT) and annual kilometrages calculated from the individual results, differentiated according to vehicle types and road categories for the federal territory as a whole and for each state, as well as explanations on the calculation of the AADT and kilometrage statistics. They are supplemented by a few remarks on changes in the mean AADT values and annual mileage compared to the RTC 2010 and its predecessors.

The tables with the individual results of the counting stations on the federal trunk roads are available for download on the BASt-homepage in PDF- and Excel-format.

  • Kontakt

    Bundesanstalt für Straßenwesen
    Brüderstraße 53
    51427 Bergisch Gladbach
    Info-Service
    Telefon: 02204 43-9101
    Fax: 02204 43-2550
    info@bast.de

  • Zu beziehen über

    Carl Ed. Schünemann KG
    Zweite Schlachtpforte 7
    28195 Bremen
    Telefon: 0421 36903-53
    Fax: 0421 36903-48
    buchverlag@schuenemann-verlag.de
    www.schuenemann-verlag.de

  • Berichte zum Download

    Die Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen stehen ab dem Jahrgang 2003 zum Teil als kostenfreier Download im elektronischen BASt-Archiv ELBA zur Verfügung.