GSB 7.0 Standardlösung

Internationale Forschungsaufgaben im Straßenbau

SEDa (3315002)
Mit dem Projekt „Untersuchung multifunktionaler Straßenbaumaterialien und Verbundwerkstoffe zur Nutzung solarer Energie und Verbesserung der Dauerhaftigkeit" (SEDA) soll das Potenzial von Straßenbefestigungen als Energiequelle untersucht werden. Das Projekt bezieht sich im Wesentlichen auf die Untersuchung und Demonstration der im Projekt zu erforschenden Straßenbefestigungen. Die innovativen Asphalt-Verbundwerkstoffe und Kollektorlösungen werden auf dem Demonstrations-, Untersuchungs- und Referenzareal (duraBASt) verbaut und mit dem basteigenen Mobile-Lode-Simulator (MLS30) belastet. Im Rahmen eines Messprogramms werden das strukturelle Verhalten und die Funktionalität von der Herstellung bis zum Ende der Belastung untersucht und anschließend auf Grundlage dieser Ergebnisse bewertet.