GSB 7.0 Standardlösung

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

BASt-Abteilungsleiter V verabschiedet sich in den Ruhestand

01.09.2020, Nr.: 11/2020

12 Jahre lang leitete Direktor und Professor Michael Rohloff die Abteilung Straßenverkehrstechnik (V) der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt). Darüber hinaus war er Vertreter des BASt-Präsidenten und Leiter der AG 3 der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V. (FGSV).

Das Foto zeigt Michael Rohloff BASt-Abteilungsleiter V verabschiedet sich in den Ruhestand Michael Rohloff beginnt am 1. September 2020 seinen Ruhestand (Bild: Jürgen Bindrim)

Nach dem Bauingenieurstudium und dem Referendariat in seiner Geburtsstadt Berlin begann Michael Rohloff (Jahrgang 1957) sein Berufsleben 1985 im Tiefbauamt Charlottenburg. 1986 lernte er als junger Baurat während einer halbjährigen Abordnung die Abteilung Straßenbau des Bundesverkehrsministeriums in Bonn kennen und wechselte 1990 endgültig ins Ministerium.

Dort übernahm er im Referat Straßenverkehrstechnik zunächst unter Leitung von Professor Weinspach und seinem Vertreter Dr. Reichelt, beide spätere BASt-Präsidenten, 13 Jahre lang Aufgaben, die dem Spektrum der Abteilung V der BASt entsprachen, und schon damals entstanden enge Kontakte zur BASt und zur FGSV.

Nach kurzer Zeit im Gebietsreferat für Nordrhein-Westfalen und anschließender Leitung des Referats Straßenplanung, Fachinformationssysteme wechselte er 2008 in die BASt. Dort erwarteten ihn viele bekannte Fachthemen und Menschen, mit denen er in den Vorjahren vertrauensvoll zusammengearbeitet hatte. Die 12 Jahre als Leiter der Abteilung Straßenverkehrstechnik, Vertreter des Präsidenten und auch als Leiter der AG 3 der FGSV, betrachtet er rückblickend „als die tollsten Jahre meines Berufslebens“.

Dennoch löst er sich am 1. September 2020 endgültig von seinen Fachaufgaben und wird ab diesem Zeitpunkt ausschließlich private Projekte verfolgen, für die bisher immer zu wenig Zeit blieb.

Abdruck honorarfrei – wir bitten um ein Belegexemplar

  • Kontakt

    Bundesanstalt für Straßenwesen
    Brüderstraße 53
    51427 Bergisch Gladbach
    Pressestelle
    Telefon 02204 43-9110
    Telefax 02204 43-1350
    Kontaktformular

  • Presse und Medien

    Dieser Kontakt ist Vertreterinnen und Vertretern der Presse und Medien vorbehalten.
    Für alle anderen Anfragen wenden Sie sich bitte an 02204 43-0.

  • Presse-Abo

    Falls Sie in den Presseverteiler der BASt aufgenommen werden möchten, teilen Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten mit: Bestellformular.