GSB 7.0 Standardlösung

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

Sicherheit von Motorradfahrenden

CEDR-Seminar

Anprall eines Motorraddummys an ein Schutzsystem

Anfang Juni nahmen gut 40 Fachleute aus nahezu ganz Europa an einem zweitägigen Online-Seminar zum Thema „Sicherheit von Motorradfahrenden“ teil. In 14 Fachvorträgen aus 7 Ländern, insbesondere aus der Alpenregion, wurde das gesamte Spektrum der Thematik adressiert und diskutiert. Moritz Grimmelsmann von der BASt präsentierte die nationalen Aktivitäten im Bereich der Fahrzeugrückhaltesysteme, im Speziellen Motorradfahrer-Unterfahrschutz. Das Thema „motorradfreundliche“ Straßenausstattung war Schwerpunkt der Veranstaltung – neben den Besonderheiten, die es hinsichtlich der Sicherheit von Motorradfahrenden beim Straßenentwurf zu beachten gilt.

Die BASt vertritt das Bundesverkehrsministerium bei der „Conference of European Directors of Roads (CEDR)“ unter anderem in der Arbeitsgruppe „Road Safety“. Die Arbeitsgruppe veranstaltet regelmäßig Seminare zu ausgewählten Fachthemen, die dem Erfahrungsaustausch der nationalen Straßenbauverwaltungen und insbesondere der Vermittlung von „Best Practice“-Beispielen dienen.