GSB 7.0 Standardlösung

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

Stickoxidbelastungen an Verkehrswegen

Minderung durch photokatalytische Oberflächen

In den letzten Jahren konnten Stickoxide von Fahrzeugen durch innermotorische Maßnahmen sowie Abgasnachbehandlungen deutlich reduziert werden. Die Stickstoffdioxidimmissionen nahmen jedoch nicht oder nicht in dem erwarteten Umfang ab.

Kurz- und mittelfristig werden daher neben direkten auch indirekte Maßnahmen zur Reduktion erwogen. Hierzu zählt der Einsatz von Titandioxid (TiO2), das als Suspension auf Oberflächen aufgetragen oder direkt als Zusatzstoff beigegeben werden kann, zum Beispiel während der Betonherstellung in den Zement. Durch Lichteinwirkung wird das TiO2 aktiviert und kann Schadstoffe wie Stickoxide reduzieren.

Weitere Informationen