GSB 7.0 Standardlösung

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

26. Weltstraßenkongress 2019 in Abu Dhabi

WRC bestätigte seine Rolle als international führende und wichtigste Veranstaltung für Straßenbau und Verkehr weltweit seit mehr als 110 Jahren

Das Foto zeigt den Kongresstand Gemeinschaftsstand des BMVI, der FGSV und der BASt (Bild: dsp-Foto-Martin Schneider-www.dspdesign.de)

Über 6.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 144 Nationen kamen zum 26. World Road Congress (WRC) in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate). Der Weltstraßenverband PIARC bot den Besuchern vom 6. bis 10. Oktober 2019 ein umfangreiches Programm: an 5 Kongresstagen 48 Sitzungen, 15 Workshops, 6 Poster Sessions und 42 Technical Visits sowie die große Fachausstellung mit 26 National Pavilions und 151 Ausstellern. Die BASt vertrat Deutschland hier auf einem Gemeinschaftsstand mit dem BMVI und der FGSV.

An der Eröffnungs- und Ministersitzung im ADNEC Exhibition Center nahmen Verkehrsminister sowie ihre Stellvertreter aus mehr als 40 Ländern teil.

Deutschland – als aktives Mitgliedsland von PIARC – war mit einer 50köpfigen Delegation unter der Leitung von Birgitta Worringen, Leiterin der Unterabteilung ”Straßenbaupolitik, Straßenplanung, Straßenentwurf” im BMVI, auf dem Weltstraßenkongress vertreten. Die teilnehmenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der BASt hatten sich erfolgreich am globalen Call for Papers des WRC beteiligt und nutzten beim Kongress die Gelegenheit, ihre Paper in unterschiedlichen Technical Sessions und Poster Sessions zu präsentieren.

Das Foto zeigt Jens Dierke und Rainer Lehmann Die Preisträger: Jens Dierke und Rainer Lehmann (rechts)

Im Rahmen der Preisverleihung der PIARC Prizes wurde das Paper “Intelligent controlled compact parking – pilot implementation of a new parkingmanagement for trucks” von Jens Dierke und Rainer Lehmann in der Kategorie “Young Professionals” mit einem Certificate of Merit ausgezeichnet.

Mit dem Weltstraßenkongress bietet PIARC weiterhin ein erstklassiges globales Austauschforum für alle Fragen im Zusammenhang mit Straßeninfrastruktur und Verkehrswesen. Die Termine der nächsten Kongresse des Weltstraßenverbandes PIARC stehen bereits fest: Februar 2022 – International Winter Road Congress Calgary, Kanada und Oktober 2023 – World Road Congress Prag, Tschechische Republik.

Videos zur Veranstaltung