GSB 7.0 Standardlösung

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

PIARC Council Yokohama

Präsentation von BASt-Projekten

Das Foto zeigt Birgitta Worringen Birgitta Worringen, Leiterin der Unterabteilung Straßenbaupolitik, Straßenplanung, Straßenrecht im BMVI (Bild: PIARC National Committee of Japan)

Vom 22. bis 26. Oktober 2018 fand das diesjährige Council Meeting des Weltstraßenverbandes PIARC in Yokohama, Japan statt. Im Rahmen der Conference-Debate präsentierte Birgitta Worringen, Leiterin der Unterabteilung Straßenbaupolitik, Straßenplanung, Straßenrecht im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) unter dem Titel „Use of Innovative Technology for Road Maintenance in Germany“ ausgewählte Forschungsprojekte der BASt.

Die Projekte „Smart Bridge“, ASINVOS und „StreetProbe“ sowie das in Europa einzigartige Messfahrzeug MESAS wurden als erfolgreiche Fallbeispiele für innovative Technologien zur Straßenunterhaltung in Deutschland vorgestellt. Die Präsentation der Forschungsaktivitäten der BASt stieß bei den internationalen Vertretern der PIARC Mitgliedsländer auf großes Interesse.

Weitere Informationen

www.piarc.org