GSB 7.0 Standardlösung

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

Brücken Asset Management für Straßenbrücken

Projekt BrAssMan gestartet

Im Bild ist das mFUND-Logo zu sehen.

Das im Rahmen des Modernitätsfonds/mFUND vom BMVI geförderte Verbundforschungsvorhaben Brücken Asset Management für Straßenbrücken (BrAssMan) ist im Februar 2020 gestartet. Um den Weg zu einem intelligenten Asset Management zu ebnen, soll die bisherige Praxis des Erhaltungsmanagements von Straßenbrücken durch bestandsübergreifende Datenanalysen ergänzt werden – Prognosemodelle, Dauermesssysteme, Performance Indikatoren. Die Laufzeit des Projekts beträgt 3 Jahre. Die Verbundforschungspartner sind neben der BASt die Wölfel Engineering GmbH + Co. KG (Konsortialführer), das Ingenieurbüro Leonhardt, Andrä und Partner Beratende Ingenieure VBI AG, die RWTH Aachen und die avato consulting AG. Die Rolle des Projektträgers wird von der TÜV Rheinland Consulting GmbH wahrgenommen. Kernaufgaben der BASt im Projekt sind die Auswertung, Verschneidung und Anreicherung von Bestandsdaten sowie die risikobasierte Bewertung und Prognose von Bauwerkszuständen.