GSB 7.0 Standardlösung

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

Verkehrssicherheitskonferenz in Shanghai

Mitte Mai 2018 fanden das 6. Deutsch-Chinesische Symposium zur Straßenverkehrssicherheit und das 7. Internationale Symposium zur Verkehrssicherheit sowie ein Deutsch-Chinesischer Workshop zu Verkehrssicherheitsproblemen, vor allem auf Stadt- und Landstraßen, an der Tongji University in Shanghai statt.

Von den insgesamt rund 250 Teilnehmern der Konferenz waren circa 30 Fachleute aus dem Ausland vertreten. Caroline Rose, Moritz Grimmelsmann, Dr. Sandra Breunig, Claus-Henry Pastor und Linda Meisel (im Bild von links nach rechts) beteiligten sich aktiv an der Konferenz und dem Workshop mit wissenschaftlichen Vorträgen.

Neben den Strategien zur Verbesserung der Verkehrssicherheit wurden Themen des Verkehrsverhaltens, der Sammlung und Analyse von Unfalldaten sowie des autonomen Fahrens und der sicheren Gestaltung von Straßen behandelt.

Das 7. Deutsch-Chinesische Symposium zu Fragen der Straßenverkehrssicherheit soll 2019 wieder in Deutschland stattfinden.