GSB 7.0 Standardlösung

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

Bauwerksprüfung RI-EBW-PRÜF

Erfahrungssammlung zu Schadensbeispielen

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) hat mit Schreiben StB 17/7197.40/10-1972997 vom 12.06.2013 die Richtlinie zur einheitlichen Erfassung, Bewertung, Aufzeichnung und Auswertung von Ergebnissen der Bauwerksprüfungen nach DIN 1076 (RI-EBW-PRÜF) bekannt gegeben. 

Auf Grund technischer Weiterentwicklungen im Brücken- und Ingenieurbau und im Programmsystem SIB-Bauwerke wurden umfangreiche Änderungen und Ergänzungen in der Richtlinie zur einheitlichen Erfassung, Bewertung, Aufzeichnung und  Auswertung von Ergebnissen der Bauwerksprüfungen nach DIN 1076 (RI-EBW-PRÜF) erforderlich. Insbesondere wurde der Katalog von Schadensbeispielen überarbeitet und ergänzt. 

Fragen und Stellungnahmen zu den Schadensbeispielen können per E-Mail an die BASt gerichtet werden. Diese können nur aufgenommen und beantwortet werden, wenn dazu das dafür bereit gestellte Formblatt verwendet wird. Die eingehenden Unterlagen werden gesammelt und an das zuständige Gremium zur Bearbeitung weiter geleitet.

Die daraus resultierenden Änderungen/Ergänzungen zu den Schadensbeispielen werden hier bekannt gegeben.

Zusatzinformationen

Kontakt

  • Bundesanstalt für Straßenwesen
    Brüderstraße  53
    51427 Bergisch Gladbach
  • Ralph Holst
    Telefon: 02204 43-6401

  • Daniel Eickmeier
    Telefon: 02204 43-6403

  • Christian Roder
    Telefon: 02204 43-6400

  • Fragen und Stellungnahmen zu den Schadensbeispielen an:
    E-Mail: schadensbeispiele.bruecken@bast.de