GSB 7.0 Standardlösung

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

Aktuelle Meldungen

Das Foto zeigt den Baustellen-Check (verweist auf: Der „BaustellenCheck“)

Der „BaustellenCheck“

Geben Sie Ihr Feedback zu Baustellen und Baustellenmeldungen

Blätterfunktion

Aktuelles

Alle

Drohnen messen Luft-Schadstoffe 29.11.2019 - Schwerpunktthema: Pressemitteilung

Die Begrenzung der Schadstoffbelastung der Luft ist notwendig, um die Lebensqualität zu sichern. Schadstoffe werden derzeit an verschiedenen Standorten stationär gemessen und mit Modellen vorhergesagt. Im Rahmen des Projekts MesSBAR (Automatisierte luftgestützte Messung der Schadstoff-Belastung in der erdnahen Atmosphäre in urbanen Räumen) wird in der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) seit September 2019 die luftgestützte Messung der atmosphärischen Schadstoffbelastung erforscht. Das Institut für Flugführung (IFF) der TU Braunschweig leitet das Forschungskonsortium. Das Projekt wird im Rahmen der Förderrichtlinie Modernitätsfonds (mFUND) mit 2,27 Millionen Euro durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert. mehr ...: Drohnen messen Luft-Schadstoffe …

Das Bild zeigt das MesSBAR-Logo (verweist auf: Drohnen messen Luft-Schadstoffe)

Einfluss gleichaltriger Bezugspersonen (Peers) auf das Mobilitäts- und Fahrverhalten junger Fahrerinnen und Fahrer 28.11.2019 - Schwerpunktthema: Bericht

Das Projekt „Einfluss gleichaltriger Bezugspersonen (peers) auf das Mobilitäts- und Fahrverhalten junger Fahrerinnen und Fahrer“ untersucht, inwiefern riskantes Verhalten im Straßenverkehr durch Merkmale des Freundeskreises (Peergruppe) erklärt werden kann. mehr ...: Einfluss gleichaltriger Bezugspersonen (Peers) auf das Mobilitäts- und Fahrverhalten junger Fahrerinnen und Fahrer …

Das Bild zeigt einen Bericht aus der Schriftenreihe der BASt (verweist auf: Einfluss gleichaltriger Bezugspersonen (Peers) auf das Mobilitäts- und Fahrverhalten junger Fahrerinnen und Fahrer)

Risikoverhalten junger Fahrer und Fahrerinnen: Der Einfluss von Gleichaltrigen 28.11.2019 - Schwerpunktthema: Kompakt

Die Tatsache, dass Gleichaltrige einen wichtigen Einfluss auf das Fahrverhalten junger Fahrerinnen und Fahrer ausüben, ist seit längerem bekannt. mehr ...: Risikoverhalten junger Fahrer und Fahrerinnen: Der Einfluss von Gleichaltrigen …

Das Bild zeigt lachende junge Leute in einem Auto (verweist auf: Risikoverhalten junger Fahrer und Fahrerinnen: Der Einfluss von Gleichaltrigen)

Presse

Drohnen messen Luft-Schadstoffe 29.11.2019 - Schwerpunktthema: Pressemitteilung

Die Begrenzung der Schadstoffbelastung der Luft ist notwendig, um die Lebensqualität zu sichern. Schadstoffe werden derzeit an verschiedenen Standorten stationär gemessen und mit Modellen vorhergesagt. Im Rahmen des Projekts MesSBAR (Automatisierte luftgestützte Messung der Schadstoff-Belastung in der erdnahen Atmosphäre in urbanen Räumen) wird in der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) seit September 2019 die luftgestützte Messung der atmosphärischen Schadstoffbelastung erforscht. Das Institut für Flugführung (IFF) der TU Braunschweig leitet das Forschungskonsortium. Das Projekt wird im Rahmen der Förderrichtlinie Modernitätsfonds (mFUND) mit 2,27 Millionen Euro durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert. mehr ...: Drohnen messen Luft-Schadstoffe …

Das Bild zeigt das MesSBAR-Logo (verweist auf: Drohnen messen Luft-Schadstoffe)

Rauf aufs Rad, fit zur Arbeit 15.11.2019 - Schwerpunktthema: Pressemitteilung

Kein Stau, keine Abgase, kein Stress: Radschnellverbindungen können für Pendler zur gesunden Alternative für ihren Arbeitsweg werden. Die Voraussetzungen für Radschnellverbindungen wurden aktuell in einer von der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) veröffentlichten Untersuchung und einem Leitfaden für Planer vorgestellt. Neue Berechnungsverfahren zur Potenzial- und Nutzen-Kosten-Analyse sowie Empfehlungen zu Streckenführung und Knotenpunkten sollen die Planung künftig deutlich erleichtern. Die Ergebnisse werden derzeit in die entsprechenden Regelwerke eingearbeitet. mehr ...: Rauf aufs Rad, fit zur Arbeit …

Das Bild zeigt das Titelblatt des Leitfadens (verweist auf: Rauf aufs Rad, fit zur Arbeit)

Hilfe bei psychischen Unfallfolgen 17.09.2019 - Schwerpunktthema: Pressemitteilung

Wenn es auf der Straße kracht, ist nicht nur die körperliche Unversehrtheit in Gefahr. Studien belegen, dass viele an Verkehrsunfällen beteiligte Personen in der Folge unter psychischen Belastungen leiden. Auch Helfer, Angehörige oder Zeugen des Unfallgeschehens können betroffen sein. Bislang war es oftmals schwierig Informationen und Versorgungsangebote bei psychischen Unfallfolgen zu finden. Um diese Situation zu verbessern, initiierte die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) eine Untersuchung, in der die bestehenden Versorgungsstrukturen erfasst und mögliche Wege zur Verbesserung der Informationsvermittlung entwickelt wurden. In der Folge wurde das Internetportal Hilfefinder.de für Menschen mit psychischen Unfallfolgen eingerichtet. mehr ...: Hilfe bei psychischen Unfallfolgen …

Das Bild zeigt das Logo von Hilfefinder.de (verweist auf: Hilfe bei psychischen Unfallfolgen)

Baustellen checken 04.09.2019 - Schwerpunktthema: Pressemitteilung

Unter baustellen-check.de stehen ab sofort aktuelle Informationen zu allen gemeldeten Dauerbaustellen auf Bundesautobahnen in Deutschland zur Verfügung. Außerdem können Nutzer ihr Feedback zu Baustellen und Baustellenmeldungen abgeben. Die Web-Anwendung wurde im Rahmen des Projekts proFUND von einem Projektpartner der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) entwickelt. mehr ...: Baustellen checken …

Das Bild zeigt das Logo des BaustellenCheck (verweist auf: Baustellen checken)

MPU 2018: Weniger Medizinisch-Psychologische Untersuchungen wegen Alkohol 13.08.2019 - Schwerpunktthema: Pressemitteilung

87.088 Personen mussten sich im Jahr 2018 im Rahmen einer medizinisch-psychologischen Untersuchung (MPU) begutachten lassen. Damit ist die Zahl der Begutachtungen im Vergleich zum Vorjahr erneut gesunken (1,1 Prozent). Dies berichtet die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt), die die bundesweite Statistik jährlich fortschreibt. mehr ...: MPU 2018: Weniger Medizinisch-Psychologische Untersuchungen wegen Alkohol …

Das Diagramm zeit die verschiedenen Gründe für eine Begutachtung in Prozent (verweist auf: MPU 2018: Weniger Medizinisch-Psychologische Untersuchungen wegen Alkohol)

Berichte

Einfluss gleichaltriger Bezugspersonen (Peers) auf das Mobilitäts- und Fahrverhalten junger Fahrerinnen und Fahrer 28.11.2019 - Schwerpunktthema: Bericht

Das Projekt „Einfluss gleichaltriger Bezugspersonen (peers) auf das Mobilitäts- und Fahrverhalten junger Fahrerinnen und Fahrer“ untersucht, inwiefern riskantes Verhalten im Straßenverkehr durch Merkmale des Freundeskreises (Peergruppe) erklärt werden kann. mehr ...: Einfluss gleichaltriger Bezugspersonen (Peers) auf das Mobilitäts- und Fahrverhalten junger Fahrerinnen und Fahrer …

Das Bild zeigt einen Bericht aus der Schriftenreihe der BASt (verweist auf: Einfluss gleichaltriger Bezugspersonen (Peers) auf das Mobilitäts- und Fahrverhalten junger Fahrerinnen und Fahrer)

Einsatzbereiche und Entwurfselemente von Radschnellverbindungen 15.11.2019 - Schwerpunktthema: Bericht

Unter Radschnellverbindungen (RSV), oft als Radschnellwege bezeichnet, werden Radverkehrsverbindungen verstanden, die vorrangig auf den Alltagsradverkehr ausgerichtete Zielbereiche des Radverkehrs mit hohen Potenzialen über größere Distanzen verknüpfen und ein sicheres und attraktives Befahren mit hohen Fahrtgeschwindigkeiten ermöglichen. mehr ...: Einsatzbereiche und Entwurfselemente von Radschnellverbindungen …

Das Bild zeigt einen Bericht aus der Schriftenreihe der BASt (verweist auf: Einsatzbereiche und Entwurfselemente von Radschnellverbindungen)

Vorbereitung von Großversuchen an Stützkonstruktionen aus Gabionen 17.10.2019 - Schwerpunktthema: Bericht

Bei Stützkonstruktionen aus Gabionen fehlt bisher ein realitätsnahes, rechnerisches Nachweisverfahren für den Nachweis des Versagens eines einzelnen Elementes. mehr ...: Vorbereitung von Großversuchen an Stützkonstruktionen aus Gabionen …

Das Bild zeigt einen Bericht aus der Schriftenreihe der BASt (verweist auf: Vorbereitung von Großversuchen an Stützkonstruktionen aus Gabionen)

Unterhaltung und Sanierung des Straßennetzes 07.10.2019 - Schwerpunktthema: Bericht

Referate eines Forschungsseminars des Arbeitskreises "Straßenrecht" am 17. und 18. September 2018 in Bonn mehr ...: Unterhaltung und Sanierung des Straßennetzes …

Das Bild zeigt einen Bericht aus der Schriftenreihe der BASt (verweist auf: Unterhaltung und Sanierung des Straßennetzes)

Kompakt

Risikoverhalten junger Fahrer und Fahrerinnen: Der Einfluss von Gleichaltrigen 28.11.2019 - Schwerpunktthema: Kompakt

Die Tatsache, dass Gleichaltrige einen wichtigen Einfluss auf das Fahrverhalten junger Fahrerinnen und Fahrer ausüben, ist seit längerem bekannt. mehr ...: Risikoverhalten junger Fahrer und Fahrerinnen: Der Einfluss von Gleichaltrigen …

Das Bild zeigt lachende junge Leute in einem Auto (verweist auf: Risikoverhalten junger Fahrer und Fahrerinnen: Der Einfluss von Gleichaltrigen)

Der Einfluss wahrnehmungspsychologischer Aspekte auf die Gestaltung von Landstraßen 01.10.2019 - Schwerpunktthema: Kompakt

Neben den fahrgeometrischen und fahrdynamischen Anforderungen müssen bei der Gestaltung von Verkehrsanlagen auch die fahrpsychologischen und physiologischen Eigenschaften und Grenzen von Kraftfahrern berücksichtigt werden. mehr ...: Der Einfluss wahrnehmungspsychologischer Aspekte auf die Gestaltung von Landstraßen …

Das Bild zeigt eine Grafik mit zwei Kreuzungsvarianten. (verweist auf: Der Einfluss wahrnehmungspsychologischer Aspekte auf die Gestaltung von Landstraßen)

Bessere Hilfe bei psychischen Belastungen infolge von Verkehrsunfällen 16.09.2019 - Schwerpunktthema: Kompakt

Unfälle im Straßenverkehr können nicht nur körperliche Verletzungen zur Folge haben. Viele Betroffene, aber auch Angehörige, Zeugen oder Helfer, leiden nach Unfällen unter psychischen Belastungen. Vorhandene Versorgungsangebote sind in der Bevölkerung kaum bekannt. mehr ...: Bessere Hilfe bei psychischen Belastungen infolge von Verkehrsunfällen …

Das Bild zeigt eine Grafik der geschätzten Häufigkeit verschiedener Probleme, die nach Verkehrsunfällen auftreten können (verweist auf: Bessere Hilfe bei psychischen Belastungen infolge von Verkehrsunfällen)

Lichteinschaltquoten am Tag – Erhebung 2017/2018 13.08.2019 - Schwerpunktthema: Kompakt

Seit dem 1. Oktober 2005 wird das Fahren mit Licht am Tag (Abblendlicht oder spezielle Tagfahrleuchten) vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur für alle Kraftfahrzeuge empfohlen. mehr ...: Lichteinschaltquoten am Tag – Erhebung 2017/2018 …

Das Foto zeigt die Lichteinschaltquoten von Pkw und Lkw am Tag 2007/2008 bis 2017/2018 (verweist auf: Lichteinschaltquoten am Tag – Erhebung 2017/2018)

Kurzinfos

26. Weltstraßenkongress 2019 in Abu Dhabi 24.10.2019 - Schwerpunktthema: Kurzinfo

WRC bestätigte seine Rolle als international führende und wichtigste Veranstaltung für Straßenbau und Verkehr weltweit seit mehr als 110 Jahren mehr ...: 26. Weltstraßenkongress 2019 in Abu Dhabi …

Das Foto zeigt den Kongresstand  (verweist auf: 26. Weltstraßenkongress 2019 in Abu Dhabi)

Zusatzinformationen

Termine

Die nächsten Veranstaltungen im Überblick.

Forschung

Die BASt ist ein Forschungsinstitut des Bundesverkehrsministeriums.

Qualitätsbewertung

Prüfen – Zertifizieren – Begutachtungsstelle für das Fahrerlaubniswesen.

Publikationen

Berichte – Broschüren – Forschung kompakt – Filme ...

Statistik

Infrastruktur – Straßenverkehrszählungen – Verkehr – Unfälle – Sicherungsquoten – MPU.

Unsere Themen

  • Karriere und Stellen

    Bewerben Sie sich: Ihre Kreativität, Ihr Engagement und Ihr Wissen sind gefordert.

  • Nachhaltigkeit

    Verantwortungsbewusstes Handeln und Wissenschaft im Sinne der Nachhaltigkeit.

  • Internationales

    Die BASt arbeitet aktiv im weltweiten Forschungsnetzwerk.