GSB 7.0 Standardlösung

Fahrzeugtechnik

Die Fahrzeugtechnik leistet einen wesentlichen Beitrag zur Erhöhung der Sicherheit im Straßenverkehr. Ziel der aktiven Sicherheit von Fahrzeugen ist es, Unfälle zu vermeiden. Stand der Technik sind heute Fahrzeuge, die bei drohenden Auffahrunfällen mit anderen Fahrzeugen automatisch bremsen. Erste Pkw können in bestimmten Fällen sogar bereits Fußgängerunfälle verhindern. Weitere technische Innovationen helfen, die Verkehrssicherheit in Zukunft weiter zu steigern. Sie unterstützen die Fahrer, wenn das Fahrzeug in einen kritischen Fahrzustand gerät. Gute Sicht und Sichtbarkeit sind wesentliche Aspekte einer sicheren Teilnahme am Straßenverkehr. mehr ...: Fahrzeugtechnik …

Aktuelles und Termine

Netzwerk MobilitätsDaten – Die MDM Konferenz 2018

Keine Konferenz wie jede andere. Im Mittelpunkt stehen Sie und Ihre tägliche Arbeit. mehr ...: Netzwerk MobilitätsDaten – Die MDM Konferenz 2018 …

SENIORS

EU-Projekt auf der Zielgeraden mehr ...: SENIORS …

Flexibler Beinprüfkörper mit applizierter Fußgänger-Oberkörpermasse (verweist auf: SENIORS)

Auszeichnung

Gundolf Beier Foundation Award 2017 für Marcus Wisch mehr ...: Auszeichnung …

Das Foto zeigt Marcus Wisch (verweist auf: Auszeichnung)

Straßenkreuzung auf der Fahrdynamikfläche der BASt

Neu markierte Straßenkreuzung für Forschungsaktivitäten zur aktiven Fahrzeugsicherheit. mehr ...: Straßenkreuzung auf der Fahrdynamikfläche der BASt …

das Foto zeigt die Fahrdynamikfläche von oben (verweist auf: Straßenkreuzung auf der Fahrdynamikfläche der BASt)