GSB 7.0 Standardlösung

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

mCLOUD

In der mCLOUD, einem neuen Datenportal des Bundesverkehrsministeriums, stellt unter anderem die BASt verschiedene Daten zur einfachen und kostenlose Recherche bereit.

Die mCLOUD ist ein neues Datenportal des Bundesverkehrsministeriums. Der Datenschatz des Ministeriums und seiner nachgeordneten Behörden, beispielsweise Mobilitäts-, Geo- und Wetterdaten, sind damit an einer zentralen Stelle einfach und kostenlos recherchierbar. Die mCLOUD ist ein wachsendes System und ist auch offen für Daten aus Wissenschaft und Wirtschaft.

Das Bild zeigt das mCLOUD-Logo

Zielgruppen der mCLOUD sind vor allem Gründer, Startups, Anbieter von Mobilitätsdienstleistungen, aber auch Wissenschaftler und die Verwaltung.

Inhalte

Die mCLOUD ist seit Mai 2016 in Betrieb. Zum Start umfasst sie Daten aus den Bereichen Mobilität (Straßen, Schienen, Wasserwege, Luftverkehr), Wetter und Klima sowie Gewässer. Unter anderem sind beispielsweise enthalten:

  • Daten der 1.700 Zählstellen der Bundesanstalt für Straßenwesen (Straßenauslastung, Verkehrsdichte)
  • Flutzeiten und Wasserstände an der Deutschen Bucht
  • Echtzeitdaten über die Pegelstände der Bundeswasserstraßen
  • Zeitreihen der über 1.000 Klimastationen des Deutschen Wetterdienstes
  • Fahrplandaten der Deutschen Bahn inklusive Daten über die Parkplatzsituation an Bahnhöfen

mCLOUD und Mobilitäts Daten Marktplatz (MDM)

Beide Plattformen sind Teil der Gesamtstrategie des Bundesverkehrsministeriums, um die intelligente Mobilität in Deutschland zu fördern. Während die mCLOUD ein frei zugängliches Open Data Portal für die Suche nach Daten darstellt, eröffnet der MDM seinen registrierten Nutzern umfangreiche Funktionen für das Anbieten, Abonnieren und Austauschen von Onlinedaten.

Weitere Informationen