GSB 7.0 Standardlösung

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Zwischenspeicherung bei Bestell- oder Anmeldevorgängen. Nicht erfasst werden Daten wie Nutzungshäufigkeit oder Verhaltensweisen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

OK

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern!

Die Ansprüche an Beschäftigte in der derzeitigen Arbeitswelt nehmen stetig zu. Damit steigt aber auch gleichzeitig die Verantwortung des Arbeitsgebers, für seine Beschäftigten ein gutes Arbeitsklima zu schaffen und dafür zu sorgen, dass Mitarbeitergesundheit ein zentraler Baustein einer nachhaltigen Personalstrategie ist. Das Betriebliche Gesundheitsmanagement ist in der BASt ein wichtiges Element, um Fehl- und Überlastungen der Beschäftigten vorzubeugen und die Arbeitszufriedenheit zu steigern.

Nachhaltiges Gesundheitsmanagement führt zu einer Win-Win-Situation:

Grafik zum nachhaltigen Gesundheitsmanagement

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement in der BASt setzt an verschiedenen Punkten an. Für eine nachhaltige Verbesserung der körperlichen Gesundheit findet seit zwei Jahren die „bewegte Mittagspause“ statt, in der mit den Beschäftigten angeleitet durch eine zertifizierte, ausgebildete Trainerin wöchentlich unterschiedliche Bewegungseinheiten durchgeführt werden. Ziel ist eine Stärkung der Körpermuskulatur, eine Verbesserung der Körperhaltung und des Gleichgewichts, um Schmerzen durch Muskelverspannungen durch Muskelaufbau vorzubeugen.

Ein weiterer Schwerpunkt des Betrieblichen Gesundheitsmanagements liegt in der Aufklärung und Schulung der Beschäftigten zu ausgewählten Gesundheitsthemen. Die Beschäftigten sollen so dazu angeregt werden, über ihren Lebensstil nachzudenken und diesen im besten Fall nachhaltig zu ändern.

Seit mehreren Jahren werden in der BASt Gesundheitstage durchgeführt. Zuletzt stand das Thema „Rückengesundheit“ im Mittelpunkt, gefolgt von „Fit in den Sommer“ und letztendlich wurde im Jahr 2016 das Thema „Gesunde und nachhaltige Ernährung“ behandelt.

Der Stellenwert einer gesunden und ausgewogenen Ernährung wurde den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von einer Ernährungswissenschaftlerin verdeutlicht. Im Anschluss an die Vorträge wurden die dort angesprochenen Ernährungsziele direkt umgesetzt: Alle Beschäftigten konnten von einem regionalen Anbieter frisches saisonales und regionales Obst und Gemüse probieren und erwerben sowie Informationen rund um nachhaltigen Obst- und Gemüseanbau erhalten.

Die BASt legt großen Wert auf die Gesundheit und die Arbeitszufriedenheit der Beschäftigten. Dem betrieblichen Gesundheitsmanagement wird daher ein hoher Stellenwert zugesprochen. Die BASt wird auch zukünftig weiter in Gesundheitsvorsorge investieren, um auch nachhaltig von gesünderen, zufriedeneren und motivierteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu profitieren.

Torsten Günther
Referat "Personal, Beschaffung/Vergabe, Justiziariat"