Navigation und Service

Schulwegpläne leichtgemacht

Der Leitfaden

Foto mit Kindern beim VerkehrserziehungsunterrichtQuelle: Fotolia

Der Weg zur Schule soll für alle Kinder möglichst sicher sein. An vielen Orten gibt es auf dem Schulweg allerdings Gefahrenstellen, zum Beispiel unübersichtliche Kreuzungen, Ampeln mit langer Wartezeit oder sehr schmale Gehwege. In solchen Fällen kann ein Schulwegplan die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler deutlich verbessern.

Der Schulwegplan ist eine kartografische Darstellung des Umfelds einer Schule, die sichere Querungsstellen, Gefahrenstellen und deren Bewältigung sowie günstige Wege vom Wohnort der Kinder zur Schule aufzeigt.

Die BASt hat in Zusammenarbeit mit dem Büro für Forschung, Entwicklung und Evaluation (Wuppertal) unter wissenschaftlicher Leitung der Bergischen Universität Wuppertal einen Leitfaden erarbeitet, der Laien hilft, einen Schulwegplan zu erstellen. Er richtet sich an Eltern, Schulen, Kommunen, Polizei und alle, die einen Schulwegplan fertigen wollen.

Dieser Leitfaden enthält wichtige Informationen und nützliche Quellen, um einen guten Schulwegplan mit vertretbarem Aufwand selbst erstellen zu können. Er soll helfen, den Weg zur Schule für Kinder sicherer zu gestalten.

Bezug

Der Leitfaden ist in gedruckter Form, kostenfrei erhältlich bei:

Bundesanstalt für Straßenwesen
Brüderstraße 53
51427 Bergisch Gladbach
E-Mail info@bast.de

oder als Download: Leitfaden

Werkzeuge und Hilfsmittel

Für Ihre praktische Arbeit haben wir diverse Vorlagen, Präsentationen, Checklisten und Grafiken zusammengestellt. Diese können Sie hier herunterladen:

Grafik Schulwegplanung

Anlagen in Einzelpaketen

  • Anlagen Startphase
    Anlage 1: Musterpräsentation für die Überzeugungsarbeit
    Anlage 2: Vorlage für die Einladung zur Gründung der Arbeitsgruppe
    Anlage 3: Vorlage Tagesordnung zur Gründungssitzung
    Anlage 4: Vorlage Teilnehmerliste zur Gründungssitzung
    Anlage 5: Vorlage Protokoll zur Gründungssitzung
    Anlage 6: Vorlage Projektplan am Beispiel einer weiterführenden Schule

  • Anlagen Bestandsaufnahme
    Anlage 7: Information an Schüler und Eltern
    Anlage 8: Einverständniserklärung für die Befragung
    Anlage 9: Anschreiben und Fragebogen für die Eltern an Grundschulen
    Anlage 10: Fragebogen für Schüler an weiterführenden Schulen
    Anlage 11: Auswertung Verkehrsmittelnutzung
    Anlage 12: Auswertung Problemstellen
    Anlage 13: Checklisten für Schulwegbegehungen
    Anlage 14: Vorlage zur Abschätzung der Kfz-Geschwindigkeit
  • Anlagen Umsetzung 1
    Anlage 15: Vorlagen Musterschulwegplan, unterschiedliche Formate
    Anlage 16: Vorlage Legende
    Anlage 17: Fiktive Schulwegkarte zur Anschauung

Falls Sie keine Möglichkeit zum Herunterladen der Dateien haben, sind diese auch auf CD bei der BASt erhältlich.

Diese Seite

© 2015 Bundesanstalt für Straßenwesen