Navigation und Service

Verkehrspsychologie, Verkehrsmedizin / Traffic Psychology, Traffic Medicine

Abgeschlossene Projekte vor 2010 / Concluded Projects before 2010

Nummer
Abschluss

Number
Completion

Thema

Subject

Bearbeitung

Processing

Veröffentlichung

Published

4306000

2009

Auswirkungen von Belastungen und Stress auf das Verkehrsverhalten von Lkw-Fahrern

The effects of strain and stress on the traffic behaviour of heavy goods vehicle drivers

Bundesanstalt für Straßenwesen

Berichte der BASt,
Heft M 204, 2009
Forschung kompakt 06/10

82.263

2009

Untersuchungen zum verkehrsmedizinisch-verkehrspsychologischen Profil verunfallter älterer Kraftfahrer

Research on the profiles of older drivers involved in accidents from the perspective of traffic medicine and psychology

Universität Bonn, Zentrum für Alternskulturen (ZAK)Berichte der BASt,
Heft M 228, 2012
Forschung kompakt 15/12

4307008

2009

Profile im Straßenverkehr verunglückter Kinder und Jugendlicher

Profile of children and adolescents involved in traffic accidents

Bundesanstalt für Straßenwesen

Berichte der BASt,
Heft M 206, 2010
Forschung kompakt 09/11

06430

2009

Verkehrssicherheitsrelevante Risikofaktoren bei Lkw-Fahrern im Fernverkehr

Risk factors relevant to road safety for truck drivers in long distance traffic

Bundesanstalt für Straßenwesen

Berichte der BASt,
Heft M 204, 2009

82.320

2009

Sicherung durch Gurte und andere Schutzsysteme 2008

Safety due to safety belts and other safety systems 2008

Ingenieurbüro Siegener-Verkehrstechnik GmbH, KarlsruheBASt-Info 5/09

82.302

2008

Anzahl Schwerstverletzter in Folge von Straßenverkehrsunfällen in Deutschland

Number of severely injured persons as a result of road accidents in Germany

IFOM Institut für Forschung in der operativen Medizin, Universität Witten-HerdeckeBerichte der BASt,
Heft M 200, 2009
BASt-Info 10/09

05432

2008

Überarbeitung der Begutachtungs-Leitlinien zur Kraftfahrereignung - Anfallsleiden

Revision of experts’ guidelines on driver suitability – Seizure disorders

Bundesanstalt für Straßenwesen

82.291

2008

Testverfahren zur psychometrischen Leistungsprüfung der Fahreigung

Test procedure on the psychometric efficiency test for driver suitability

Institut für Arbeitspsychologie an der Universität Dortmund

Berichte der BASt,
Heft M 203, 2009

Forschung kompakt 02/2010

02431

2007

Untersuchung der Fahreignung von Patienten mit hepatischer Encephalopathie mit dem Fahrzeug für Interaktionsforschung/Straßenverkehr (FIS) und am Fahrsimulator

Investigation of the driving fitness of patients with hepatic encephalopathy using the vehicle for research on interaction in road traffic and a driving simulator

Bundesanstalt für Straßenwesen

Berichte der BASt,
Heft M 198, 2008

82.304

2007

Sicherung durch Gurte und andere Schutzsysteme 2007

Protection by safety belts and other protective systems 2007

IVT KarlsruheBASt-Info 02/08

87.011

2007

Leistungen des Rettungsdienstes 2004/05

Achievements of the rescue and emergency medical services 2004/05

FORPLAN, Dr. Schmiedel GmbH, Forschungs- und Planungs-
gesellschaft für das Rettungswesen,
Bonn

Berichte der BASt,
Heft M 188, 2007

BASt-Info 14/07

82.199

2007

Fahreignung von Patienten mit hepatischer Encephalopathie

Driving fitness of patients with hepatic encephalopathy

Universitätsklinikum Düsseldorf, Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie

82.292

2006

Sicherung durch Gurte und andere Schutzsysteme 2006

Safety through belts and other protective systems 2006

IS-V GmbH
Ingenieurbüro Siegener-Verkehrstechnik GmbH, Karlsruhe
 BASt-Info 04/07

82.208

2006

Verkehrssicherheitsbotschaften für Senioren

Announcements on road safety measures for senior citizens

Zentrum für Evalution und Methoden der Rheinischen Friederich-Wilhelms-Universität zu BonnBerichte der BASt,
Heft M 184, 2007
BASt-Info 09/07

04431

2006

Alcolock Implementation in the European Union - An in-depth qualitative field trial Bundesanstalt für Straßenwesen

82.180

2006

Grenzüberschreitende Rettungseinsätze

Cross-border rescue services

Institut für Notfallmedizin, HamburgBerichte der BASt,
Heft M 183, 2006
BASt-Info 06/07

02435

82.238

2006

Cannabis und Verkehrssicherheit

Cannabis and traffic safety

Bundesanstalt für Straßenwesen

Heinrich-Heine Universität Düsseldorf,
Institut für Physiologische Psychologie

Berichte der BASt,
Heft M 182, 2006

82.226

2006

Nutzung von Kinderschutzsystemen in Pkw

Use of child protection systems in passenger cars

muv - Mensch Verkehr Umwelt, Institut für Angewandte Psychologie, München

04430

2006

Der Einfluss des Aufmerksamkeits-Defizit-Syndroms mit Hyperaktivität (ADHS) auf die Verkehrssicherheit von Kindern - eine Pilotstudie

Influence of attention-deficit and hyperactivity syndrome (ADHS) on children's traffic safety - a pilot study

Bundesanstalt für Straßenwesen

82.279

2005

Sicherung durch Gurte und andere Schutzsysteme 2005

Assuring safety by using seatbelts and other protective systems 2005

IS-V GmbH, Ingenieurbüro Siegener-Verkehrstechnik GmbH, KarlsruheBASt-Info 1/06

82.112

2005

Verkehrssicherheitsberatung älterer Verkehrsteilnehmer durch Ärzte

Traffic safety consultation by doctors for elderly road users

Universität Bremen, Institut für Psychologie, Methodik und EvaluationBerichte der BASt,
Heft M 189, 2007
BASt-Info 01/08

02430

2005

Analyse verhaltenswissenschaftlicher Einflussgrößen der Entstehung von Unfällen unter Beteiligung von Güterkraftfahrzeugen auf Bundesautobahnen

Scientific analysis of behavioural variables influencing the occurrence of accidents involving goods transport vehicles on interstate highways

Bundesanstalt für StraßenwesenBerichte der BASt,
Heft M 174, 2005

02434

2005

Einsatz der Drogenanalytik bei der Fahreignungsbegutachtung

Use of drug analysis in assessments of driving fitness

Bundesanstalt für Straßenwesen 

82.268

2005

Sicherung durch Gurte und andere Schutzsysteme 2004

Safeguarding by means of belts and other protective systems in 2004

IS-V GmbH, Ingenieurbüro Siegener-Verkehrstechnik GmbH, Karlsruhe BASt-Info 17/05

82.192

2005

Entdeckung der Drogenfahrt in Deutschland

Identification of drivers under the influence of drugs in Germany

Johann-Wolfgang-Goethe-
Universität, Frankfurt
 

82.173

2005

Fahrt unter Drogen

Driving under the influence of drugs

Universität Wuppertal,
FB V D Bauingenieurwesen, Straßenverkehrs-
planung und -technik
 

02436

2005

Social Attitudes to Road Traffic Risk in Europe - 3rd Phase: EU-Projekt "SARTRE 3" Bundesanstalt für StraßenwesenBroschüre "Mehr Sicherheit für unsere Fahrer und Straßen"
(SARTRE 3)

82.191

2004

Erfolgskontrolle des Drogenerkennungsprogramms der BASt

Success monitoring of the Federal Highway Research Institute's drug identification program

hed Unternehmungs-
beratung GmbH,
München
 

82.109

2004

Helme bei radfahrenden Kindern und Jugendlichen

Helmets for children and youths on bicycles

ZEUS GmbH- Zentrum für angewandte Psychologie,
Umwelt und
Sozialforschung,
Bochum
Berichte der BASt,
Heft M 166, 2005

82.108

2004

Risikoanalyse für Massenunfälle bei Nebel

Risk analysis of multiple pile-ups in fog

RWTH Aachen, Institut für PsychologieBerichte der BASt,
Heft M 169, 2005

01540

2004

Erstellung einer Übersicht über die Umsetzung des Anhangs III der EU-Führerscheinrichtlinie in anderen europäischen Ländern

Preparation of an overview of the implementation of Appendix III of the EU driver's licence guidelines in other European countries

Bundesanstalt für Straßenwesen 

82.251

2004

Sicherung durch Gurte und andere Schutzsysteme 2003

Safety through belts and other protective systems - 2003

IVT KarlsruheBASt-Info 5/04

82.181

2004

Fahrausbildung für Behinderte

Driving lessons for handicapped persons

Fahrschule Zawatzky, NeckargemündBerichte der BASt,
Heft M 167, 2005

82.209

2003

Kinder im Straßenverkehr - eine Sichtung des Kenntnisstandes

Children in road traffic - survey of existing information

Institut für empirische Soziologie,
Universität
Erlangen
Berichte der BASt,
Heft M 164, 2004

82.182

2003

Überprüfung der Grenzwerte für die Dämmerungssehschärfe

Review of limiting values for visual acuity in twilight

Technische Universität DarmstadtBerichte der BASt,
Heft M 158, 2004
BASt-Info 12/05

82.225

2003

Schutzsysteme 2002 

Protective systems 2002

Ingenieurbüro für Verkehrstechnik GmbH, KarlsruheBASt-Info 13/03

82.153

2003

Benzodiazepine und Benzodiazepinagonisten: Konzentration, Wirkprofile und Fahrtüchtigkeit (82.153) 

Benzodiazepine and benzodiazepine agonists: Concentration, effect profile and driving fitness

Universität Heidelberg, Institut für Rechtsmedizin 

82.122

2003

Aggressionen im Straßenverkehr 

Aggression in road traffic

Universität Würzburg, Psychologisches InstitutBerichte der BASt,
Heft M 151, 2003

82.102

2002

Referenzdatenbank Rettungsdienst Deutschland 

Reference database for the German rescue service

Rettungswesen und Notfallmedizin GmbH, MarburgBerichte der BASt,
Heft M 163, 2004
BASt-Info 1/05

82.123

2002

Standards der Geschwindigkeitsüberwachung im Verkehr

Standards for Monitoring Traffic Speed

Institut für angewandte Verkehrs- und Tourismusforschung e.V., HeilbronnBerichte der BASt,
Heft M 146, 2002

82.067

2002

Designerdrogen im Straßenverkehr

Drugs and Driving

Universität Würzburg, Psychologisches InstitutBerichte der BASt,
Heft M 145, 2002
BASt-Info 1/04

87.008

2002

Leistungsniveau im Rettungsdienst 2000/2001

Emergency Services Performance 2000/01

FORPLAN Dr. Schmiedel GmbH, BonnBerichte der BASt,
Heft M 147, 2002

99430

2002

Koordinierung und Bearbeitung der BMBF Vorhaben VESUV und RMS

Coordination and processing of the BMBF projects VESUV and RMS

Bundesanstalt für Straßenwesen 

82.205

2002

Sicherung durch Gurte und andere Schutzsysteme, 2001

Continuous monitoring of road user safety behaviour 2001

IVT, Ingenieurbüro für Verkehrstechnik, Karlsruhe

BASt-Info 13/02

 

82.174

2001

Sicherung durch Gurte und andere Schutzsysteme, 2000

Continuous monitoring of road user safety behaviour 2000

IVT, Ingenieurbüro für Verkehrstechnik, KarlsruheBASt-Info 11/01

87.004

2001

Rettungsdienst im Großschadenfall

Rescue service in major accident situations

Institut für Rettungsdienst, MeckenheimBerichte der BASt,
Heft M 142, 2002
BASt-Info 2/03

87.005

2001

Die Bedeutung des Rettungsdienstes bei Verkehrsunfällen mit schädel-hirn-traumatisierten Kindern

The significance of the emergency services in connection with traffic accidents involving children with cranio-cerebral trauma

Universität WürzburgBerichte der BASt,
Heft M 141, 2002
BASt-Info 3/03

82.049

2001

Optimierung von Rettungsdiensteinsätzen - praktische und ökonomische Konsequenzen

Optimisation of emergency service call-outs - practical and economic consequences

FORPLAN Dr. Schmiedel GmbH, BonnBerichte der BASt,
Heft M 140, 2002

82.065

2001

Auswirkungen von Drogenkonsum auf das Verkehrsverhalten und die Verkehrssicherheit

Driving under the influence of drugs - influencing factors and risk potential

Universität Bonn, Psychologisches InstitutBerichte der BASt,
Heft M 132, 2001
BASt-Info 4/02

82.069

2001

Beteiligung, Verhalten und Sicherheit von Kindern und Jugendlichen im Straßenverkehr 

Participation, behaviour and safety of children and young people in road traffic

Gesellschaft für empirische soziologische Forschung, NürnbergBerichte der BASt,
Heft M 138, 2002
BASt-Info 2/04

82.058

2001

Ältere Verkehrsteilnehmer im künftigen Sicherheitssystem Straße/Fahrzeug/ Mensch

Elderly people in the future safety-system "road - vehicle – person"

Universität BonnBerichte der BASt,
Heft M 134, 2001
BASt-Info 17/02

87.003

2000

Analyse des Leistungsniveaus im Rettungsdienst für die Jahre 1998 und 1999

Performance of the Emergency Medical Services in 1998/99

FORPLAN Forschungs- und Planungs-
gesellschaft für das Rettungswesen mbH, Bonn
Berichte der BASt,
Heft M 118, 2000
BASt-Info 15/00

99540

2000

Unfallbeteiligung von Notarzteinsatzfahrzeugen (NEF)

Accident involvement of ambulances (NEF)

Bundesanstalt für StraßenwesenZVS 
3/2000

82.136

2000

Verkehrssicherheitsprogramme für junge Fahrer und Fahrerinnen in Deutschland

Traffic safety programmes for young drivers in Germany

Universität Würzburg, Psychologisches Institut 

99 433

2000

Zusammenstallung und Erprobung einer Messmimik im Rahmen des BMBF-Projekts VESUV

Summary and trial of a set of measurement equipment within the framework of the BMBF project VESUV

Bundesanstalt für Straßenwesen 

99432

2000

Risikoverhalten von Fahrradfahrern

Risk behaviour of cyclists

Bundesanstalt für Straßenwesen 

82.002

2000

Objektiv und subjektiv wahrgenommene Sanktionswahrscheinlichkeit und ihre Auswirkungen auf das Unfallgeschehen – Hauptstudie 

Effects of the Traffic Monitoring on the Compliance with Traffic Regulations

Bundesanstalt für StraßenwesenBerichte der BASt,
Heft M 126, 2001
BASt-Info-20/01

77.415

2000

Auswirkungen neuer Arbeitskonzepte und insbesondere von Telearbeitsplätzen auf das Verkehrsverhalten  

Effects of new work concepts and in particular of teleworking on traffic behaviour

Universität Stuttgart, Institut für Straßen- und VerkehrswesenBerichte der BASt,
Heft M 128, 2001
BASt-Info 5/02

99542

2000

Fahrverhalten älterer Kraftfahrer mit reduziertem Dämmerungssehen – Vorstudie

Driving behaviour of elderly motorists with reduced twilight vision – preliminary study

Bundesanstalt für Straßenwesen 

00540

2000

Vorarbeiten zur 7. Neuauflage Begutachtungsleitlinien zur Kraftfahrereignung / Europa

Preparatory work for the seventh new edition of the appraisal guidelines for motorist suitability / Europe

Bundesanstalt für Straßenwesen 

98541

2000

Überarbeitung und Neuauflage des Handbuchs zur bürgerfreundlichen und behindertengerechten Gestaltung des Straßenraums

Revision and new edition of the manual for citizen-friendly design of the roadside environment in a manner suitable for the disabled

Bundesanstalt für Straßenwesen 

82.152

1999

Sicherung durch Gurte und andere Schutzsysteme. Kontinuierliche Erhebungen zum Schutzverhalten von Verkehrsteilnehmern - 1999

Continuous monitoring of road user safety behaviour 1999

Ingenieurbüro für Verkehrstechnik GmbH, KarlsruheBASt-Info 3/00

98431

1999

EU-Projekt 7.2/12 "PROMISING" mit dem Unterprojekt "YOUNG DRIVERS AND RIDERS"Beteiligung der Bundesanstalt für Straßenwesen 

98430

1999

Guarding automobile drivers through guidance, education and technology / Teilprojekt Telematics (EU-Projekt "GADGET")Bundesanstalt für Straßenwesen 

99541

1999

Verkehrserziehung für behinderte Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre)

Road safety education for handicapped children and youths (up to 18 years of age)

Bundesanstalt für Straßenwesen 

82.048

1999

Erleben der präklinischen Versorgung nach einem Verkehrsunfall

How Pre-Clinical Medical Care following Road Accidents is Experienced

Albert-Ludwigs-Universität, Psychiatrie und Psychotherapie mit Poliklinik, FreiburgBerichte der BASt,
Heft M 117, 2000
BASt-Info 1/02

97540

1999

Zusammenführung der "Begutachtungs-Leitlinien zur Kraftfahreignung" und des "Psychologischen Gutachtens Kraftfahreignung"

Guidelines for expertises on driver aptitude

Bundesanstalt für Straßenwesen

97541

1999

Strategien des Social Marketing für das Thema Erste Hilfe

Strategies of social marketing for the subject of first aid

Bundesanstalt für Straßenwesen 

96433

1998

Lebensstil, Freizeitstil und Verkehrsverhalten 18-34jähriger Verkehrsteilnehmer

Life-style, leisure patterns and traffic behaviour of 18-34-year-old road users

Bundesanstalt für StraßenwesenBerichte der BASt,
Heft M 103, 1999
BASt-Info 17/99

96434

1998

Dokumentation der Ergebnisse der Analyse nächtlicher Freizeitunfälle junger Fahrer und Fahrerinnen

Night-time leisure time accidents involving young drivers

Bundesanstalt für StraßenwesenBerichte der BASt,
Heft M 91, 1998
BASt-Info 17/98

96435

82.095

1998

Soziale Einstellungen zum Straßenverkehrsrisiko in Europa - SARTRE 2

Social attitudes to the road traffic risk in Europe – SARTRE 2

BASt

EMNID Marktforschung, Bielefeld

ZVS 3/97
SARTRE 2 reports, 1998

94432

1998

Bewertung von Sicherheitsmaßnahmen in Baumalleen mit dem Fahrzeug zur Interaktionsforschung/Straßenverkehr

Surveillance of driver behaviour on country roads taking the example of tree-lined avenues

Bundesanstalt für StraßenwesenBerichte der BASt,
Heft M 124, 2001
BASt-Info 14/01

87.002

1998

Leistungen des Rettungsdienstes 1996/97

Performance of the Emergency Medical Services in 1996/97

FORPLAN Forschungs- und Planungs-
gesellschaft für das Rettungswesen mbH,
Bonn
Berichte der BASt,
Heft M 97, 1998
BASt-Info 5/99

82.064

1998

Drogennachweis – Pilotstudie

Drug detection – pilot study

IVT Heilbronn 

98542

1998

Arzneimittel und Verkehrssicherheit

Medication and road safety

Bundesanstalt für StraßenwesenReferat auf dem 37. Verkehrsgerichtstag 1/99

82.087

1997

Kontinuierliche Erhebungen zum Schutzverhalten von Verkehrsteilnehmern - 1996

Continuous monitoring of road user safety behaviour - 1996

Ingenieurbüro für Verkehrstechnik GmbH, IVT, KarlsruheBASt-Info 6/97

96430

1997

Schutzverhalten von Verkehrsteilnehmern

Continuous monitoring of road user safety behaviour

Bundesanstalt für StraßenwesenvBASt-Info 2/99

95722

1997

Verkehrserfahrungen, -belastungen und Unfallverwicklung russischer Kraftfahrer auf deutschen Straßen im grenznahen Bereich

Traffic experience, traffic loads and accident involvement of Russian drivers on German roads in areas near to the border

Bundesanstalt für StraßenwesenBerichte der BASt,
Heft A 16, 1997, Seite 54-55

87.001

1997

Attraktivität des Berufsbildes Rettungsassistenten/in. Teilprojekt 2: Empirische Untersuchung zur Atraktivität des Rettungsassistentenberufs (Hauptstudie)

Attractiveness of the profession of paramedic

Universität Osnabrück, Gesundheits-
wissenschaften
Berichte der BASt,
Heft M 98, 1998
BASt-Info 1/99

82.026

1997

Analyse des Anpassungsprozesses im Rettungswesen der neuen Bundesländer und Verbesserungsvorschläge

Analysis of the adaptation process in the rescue system of the Länder of the former GDR and improvement proposals

FORPLAN Forschungs- und Planungs-
gesellschaft für das Rettungswesen mbH,
Bonn
Berichte der BASt,
Heft M 100, 1998
BASt-Info 24/98

82.035

1997

Subjektive und objektive Beurteilung des Fahrverhaltens von Pkw

Subjective and objective assessment of the handling characteristics of passenger cars

Ingenieur-
gemeinschaft
Prof. Dr.-Ing. Gnadler GmbH,
Karlsruhe
FAT-Schriftenreihe, Nr. 139, 1997

2.9112

1997

Einstellungen, Wissen und Verhalten im Straßenverkehr - Bevölkerungsumfragen in den neuen und alten Bundesländern

Attitudes, knowledge and behaviour in road traffic – population surveys in the Länder of former West Germany and former East Germany

GFM-Getas GmbH, Abteilung Sozialforschung, Hamburg 

95541

1997

Opiathaltige Analgetika und Verkehrssicherheit

Analgesic containing opiate and traffic safety

Bundesanstalt für StraßenwesenBerichte der BASt,
Heft M 86, 1998
BASt-Info 9/98

82.021

1997

Auswirkungen von Arzneimitteln und Drogen auf die Fahrtüchtigkeit (Literaturstudie)

Effects of medication and drugs on the fitness to drive (literature study)

Universität Köln, Institut für Rechtsmedizin 

82.032

96 542

1997

Entdeckung von unter Drogen und Medikamenten stehenden Kraftfahrern bei Polizeikontrollen

Drug recognition in road traffic

Institut für Rechtsmedizin der Universität des Saarlandes, Homburg

Bundesanstalt für Straßenwesen

Berichte der BASt,
Heft M 96, 1998
BASt-Info 26/98

82.066

1997

Qualitätskontrolle für quantitative Analysen von Betäubungsmitteln im Blut

Quality control für quantitative analyses of narcotics in blood

Institut für Rechtsmedizin, Universität HeidelbergBerichte der BASt,
Heft M 87, 1998
BASt-Info 12/98

82.028

1997

Auftreten und Bedeutung von psychoaktiven Substanzen im Straßenverkehr

Occurrence and significance of psychoactive substances in road traffic

Psychologisches Institut, Universität WürzburgBerichte der BASt,
Hefte M 60, 1996, M 81, 1997
BASt-Infos 27/96, 13/98

90 414

1996

Lebensstil und Verkehrsverhalten junger Fahrer und Fahrerinnen

Life-style and driving behaviour of young male and female drivers

Bundesanstalt für StraßenwesenBerichte der BASt,
Heft M 56, 1996
BASt-Info 38/96

92.797

1996

Soziales Umfeld und Fahrverhalten junger Fahrer

Social environment, alcohol and young drivers

Universität Würzburg, Psychologisches InstitutBerichte der BASt,
Heft M 88, 1998
BASt-Info 16/98

92.795

1996

Bedingungen der Unfallflucht

Hit-and-run conditions

TÜV Rheinland e.V., Medizinisch-Psychologisches Institut, Köln 

82.023

1996

Untersuchung zur Verbesserung des Schutzes von Kindern in Pkw

Improving the protection of children in passenger cars

HUK-Verband, Ausschuß für Schadenverhütung, MünchenBerichte der BASt,
Heft M 73, 1997
BASt-Info14/97

82.003

1996

Bestimmung von situationsbezogenen Sicherheitskenngrößen im Straßenverkehr

Situational safety characteristics in road traffic

Universität Regensburg, Institut für PsychologieBerichte der BASt,
Heft M 78, 1997

82.009

1996

Abschätzung von reaktiven Anpassungen an fahrzeugtechnische Veränderungen

Estimation of reactive adaptations to technical vehicle changes

Dr. R. Risser, WienBerichte der BASt,
Heft M 84, 1998
BASt-Info 7/98

92.872

1996

Kommunale Überwachung von Kfz-Geschwindigkeiten in "Tempo-30-Zonen"

Monitoring by local authorities of motor vehicle speeds in zones with a 30 km/h speed limit

P+P Stadt- und Regionalplanung, Verkehrswesen, Immissionsschutz, DortmundBerichte der BASt,
Heft M 79, 1997
BASt-Info 1/98

95433

1996

"Aggression im Straßenverkehr - Sondierung des Handlungs- und Forschungsbedarfs"

"Road rage – exploration of the need to act and conduct research"

Bundesanstalt für Straßenwesen

92.846

1996

Sehleistung an Verkehrsunfällen beteiligter Personen

Impaired vision as a cause of accidents

Universität München, AugenklinikBerichte der BASt,
Heft M 65, 1996

95540

1996

Charakteristische Merkmale der Kraftfahrtauglichkeit bei Methadonsubstitution

Fitness of patients to drive vehicles during methadone substitution treatment

Bundesanstalt für StraßenwesenBerichte der BASt,
Heft M 76, 1997
BASt-Info 14/98

92.720

1996

Kombinationswirkung von Medikamenten und niedrigen Alkoholkonzentrationen

The interaction of medicaments and alcohol

Psychologisches Institut, Universität WürzburgBerichte der BASt,
Heft M 64, 1996
BASt-Info 41/96

93.061

1996

Analyse des Leistungsniveaus im Rettungsdienst für die Jahre 1994 bis 1995

Work of the rescue service - 1994/1995

Forplan Dr. Schmiedel GmbH, BonnBerichte der BASt,
Heft M 72, 1997
BASt-Info 10/97

93.062

1996

Rettungswesen und EG-Vertretung in Brüssel

Rescue service and EC representation in Brussels

Sozialwissen-
schaftliche Forschung und
Datenanalyse,
Karlsruhe

93.063

1996

Verbesserung der Kommunikation bei der Notfallmeldung durch verbesserte Gesprächsführung

Improving communication in emergency rescue operations

Institut für Gesundheits-
analysen und soziale Konzepte e.V.,
Berlin
Berichte der BASt,
Heft M 75, 1997
BASt-Info 23/97

93.065

1996

Entwicklung eines rechnergestützten Planungsprogramms für den Rettungsdienst im Rahmen eines Modelltests im Rettungsdienstbereich Potsdam

Development of a computer-aided planning program for the rescue services within the framework of a model test in the Potsdam rescue service area

Projektgruppe Albrus, Moskau

93.067

1996

Zusammenstellung von Ausstattungs- und Leistungsdaten zum Rettungswesen 1994

Work of the rescue service  in 1994

Forplan Dr. Schmiedel GmbH, BonnBerichte der BASt,
Heft M 72, 1997
BASt-Info 10/97

92.836

1995

Kontinuierliche Erhebungen zum Schutzverhalten motorisierter Verkehrsteilnehmer 1994

Continuous monitoring of road user safety behaviour in 1994

IVT Ingenieurbüro für Verkehrstechnik GmbH, KarlsruheBASt-Info 27/95

92.861

1995

Reduzierung von Geschwindigkeiten im ländlichen Raum durch delegierte Belohnung und/oder intensivierte Verkehrsüberwachung

Reducing speeds in urban areas by delegated rewards and/or more in-depth traffic surveillance

Projektgruppe "Geschwindigkeit"Berichte der BASt,
Heft M 48, 1995
BASt-Info 2/96

92.884

1995

Erstellung eines Handbuchs zur Bedienung des Fahrzeugs zur Interaktionsforschung (FIS)

Elaboration of a manual for vehicle operation aimed at interactive research (FIS)

Chr. Hedfeld, NümbrechtZVS, Heft 1/96

92.845

1995

Schlafbezogene Atmungsstörungen und Verkehrssicherheit

Obstructive sleep apnea and traffic safety

Philippsuniversität Marburg, Zentrum für innere Medizin, Abteilung PoliklinikBerichte der BASt,
Heft M 63, 1996
BASt-Info 29/96

90508

1995

Erstellung eines Videomessfahrzeugs - Bestimmung sicherheitsrelevanter Interaktionsparameter im Straßenverkehr

Construction of a video measurement vehicle - determining safety-related interaction parameters in road traffic

Bundesanstalt für Straßenwesen

93541

1995

Neuauflage des Gutachtens Krankheit und Kraftverkehr

Guidelines for expertises on driver aptitude

Bundesanstalt für StraßenwesenSchriftenreihe des BMV, Heft 73, 1996

92711

1995

Das Rettungswesen in den neuen Bundesländern - Strukturelle Probleme beim Aufbau des Rettungsdienstes

The rescue service in the Länder of former East Germany – structural problems relating to establishment of a rescue service

Bundesanstalt für Straßenwesen

92.854

1995

Konzeption für die Beurteilung der Ausbildung von Laienhelfern/innen

First aid training evaluation methodology

Institut für Rettungsdienst des DRK BonnBerichte der BASt,
Heft M 53, 1996
BASt-Info 14/96

Diese Seite

© 2015 Bundesanstalt für Straßenwesen