Navigation und Service

Arbeitsplätze in der BASt

Stellenangebote & Bewerbung

Stellenangebote

Auch in der Jobbörse des BMVI sehen Sie, für welche Arbeitsbereiche wir zurzeit Bewerberinnen und Bewerber suchen:

Bewerbung

Sie können Ihre Bewerbung schriftlich oder per elektronischem Weg übermitteln. Informationen zum elektronischen Bewerbungsverfahren gibt es bei der Jobbörse.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen in Kopie und ohne Bewerbungsmappe (die Rücksendung der Unterlagen kann leider nicht erfolgen) richten Sie bitte bis zum jeweils genannten Termin unter Angabe der Kennziffer an die folgende Adresse:

Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen
Schloßplatz 9
26603 Aurich
Telefon 04941 602-240
Telefax 04941 602–249

Initiativbewerbung

Wir freuen uns über jede Bewerbung, die auf einen in der Stellenbörse veröffentlichten Dienstposten erfolgt.

Aufgrund eines vorgegebenen Verfahrens, können wir eine Initiativbewerbung aus formalen Gründen leider nicht berücksichtigen. Bitte bewerben Sie sich also nicht ohne Bezug auf eine entsprechende Ausschreibung. In diesem Fall müssen wir Ihnen die Bewerbung ohne Berücksichtigung Ihrer Qualifikationen bedauerlicherweise zurücksenden.

Ablauf einer Bewerbung

Die Grafik stellt den Ablauf einer Bewerbung bei der BASt dar.

Bewerbungstipps

Bitte übersenden Sie uns vollständige Bewerbungsunterlagen. Die Bewerbung sollte ein Anschreiben mit Erläuterung Ihrer Motivation zur Bewerbung enthalten. Darüber hinaus benötigen wir einen tabellarischen Lebenslauf, in dem mindestens Angaben zu den geforderten Qualifikationen enthalten sind sowie vollständige Zeugnisse der letzten Arbeitgeber und des berufsqualifizierenden Abschlusses.

Gerne können die Bewerbungen auch per E-Mail zum Dienstleistungszentrum in Aurich gesendet werden. Die genaue Mailadresse ist in jeder Stellenbeschreibung angegeben.

Weitere Infos

Jeder Dienstposten ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Im Einzelfall kann davon abgewichen werden.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird grundsätzlich nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Es können sich auch sonstige Beschäftigte bewerben, die über gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen, wenn sie die entsprechenden Nachweise den Bewerbungsunterlagen beifügen.

Auswahlverfahren

Ausgewählte Bewerber und Bewerberinnen stellen sich einem etwa einstündigen Vorstellungsgespräch.

Für Führungskräfte

Je nach Ergebnis der Vorstellungsgespräche halten Führungskräfte außerdem einen etwa halbstündigen Fachvortrag vor einem geschlossenen BASt-Auditorium. Im Anschluss an den jeweiligen Vortrag stellt sich der oder die Vortragende innerhalb einer weiteren halben Stunde einer Diskussion, in der der Vortrag zu verteidigen ist.

Fragen zur Bewerbung

Sollten Sie noch weitere Fragen zu Bewerbungen oder dem Bewerbungsablauf der BASt haben, können Sie sich gerne bei uns melden. Nutzen Sie dazu bitte das Formular unten. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bewerbungsfragen



Anrede *


Diese Seite

© 2015 Bundesanstalt für Straßenwesen