Navigation und Service

Arbeitsplätze in der BASt

Vergütung & Altersvorsorge

Vergütung

Tarifbeschäftigte

Das monatliche Entgelt für die Tarifbeschäftigten setzt sich aus dem Tabellenentgelt und gegebenenfalls Zulagen und Zuschlägen zusammen. Es wird am Ende eines Monats ausgezahlt. Das Tabellenentgelt wird aus der Tätigkeit und der Erfahrung ermittelt. Aus der Tätigkeit ergibt sich die Entgeltgruppe und aus der Erfahrungszeit die Stufe. Hinzu kommen das Leistungsentgelt sowie die jährliche Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld). Darüber hinaus werden vermögenswirksame Leistungen bezuschusst.

Eine vorläufige Berechnung kann mit dem Bezügerechner durchgeführt werden.

Beamte

Beamte erhalten eine Besoldung. Sie wird auf der Basis gesetzlicher Grundlagen gezahlt. Sie wird monatlich im Voraus gezahlt und besteht in erster Linie aus dem Grundgehalt, das durch den Familienzuschlag sowie bei gegebenen Voraussetzungen durch Zulagen ergänzt wird. Es können auch Leistungsstufen, Leistungsprämien oder Leistungszulagen sowie arbeitsmarktbedingte Sonderzuschläge gezahlt werden. Ferner erhalten auch die Besoldungsempfänger vermögenswirksame Leistungen.

Altersvorsorge

Tarifbeschäftigte

Tarifbeschäftigte erhalten eine Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung. Dazu kommt eine Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes. Sie ist eine betriebliche Altersversorgung und ergänzt die Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung. Die Zusatzversorgung ist eine Pflichtversicherung auf tarifvertraglicher Grundlage und wird durch Zusatzversorgungseinrichtungen (Zusatzversorgungskassen) durchgeführt.

Im Rahmen einer Entgeltumwandlung haben Beschäftigte die Möglichkeit, künftige Entgeltansprüche durch Entgeltumwandlung für ihre betriebliche Altersversorgung zu verwenden.

Beamte

Die Beamtinnen und Beamten des Bundes erhalten eine Pension.

Diese Seite

© 2015 Bundesanstalt für Straßenwesen